individuelle Faltschachteln
22. April 2021
Lesedauer: 2 Minuten
0 Kommentare

Steckboden, Automatikboden oder doch normale Einsteckverschlüsse? Was nun?

Die Faltschachtel von PackEx – der Klassiker in unserem Sortiment – hat viele Gesichter. Und damit ist weder das Design noch das Maß gemeint. 

Was vielen Konsumenten erst bei genauerem Hinsehen auffällt, kann für dein Unternehmen und Produkt einen großen Unterschied machen: Der Bodentyp, oder anders ausgedrückt: Die Verschlussart deiner Faltschachtel.

WAS MACHT DEN UNTERSCHIED? 

Ob gesteckt, verhakt oder geklebt, jedes Produkt kann perfekt verschachtelt werden. Dabei spielt neben dem Gewicht deines Produkts auch die angedachte manuelle oder maschinelle Weiterverarbeitung und Befüllung eine Rolle. PackEx hat alle gängigen Bodentypen im Portfolio:

Faltschachtel mit wechselseitigen/gegenüberliegenden Einsteckverschlüssen

Die Faltschachtel mit wechselseitigen bzw. gegenüberliegenden Einsteckverschlüssen ist ein echter Alleskönner. Perfekt geeignet für Kosmetik- und Healthcare Produkte kommt dieser Bodentyp ganz ohne Klebung aus und ist mit zwei Staublaschen sowie einer Einstecklasche pro Seite vollkommen. Der einzige Unterschied zwischen wechselseitigen und gegenüberliegenden Einsteckverschlüssen ist, dass bei der 1. Version die obere Stecklasche nach hinten und die am Boden nach vorne eingesteckt wird und bei der 2. die obere und die untere in die selbe Richtung gesteckt werden. Sie sind beide wiederverschließbar und damit perfekt für viele Produktarten.

Faltschachtel mit Automatikboden

Dein Produkt ist etwas schwerer und könnte eventuell bei der klassischen Faltschachtel zu Bruch gehen? Kein Problem! Dosen, Fläschchen und Tuben jeder Größe sind mit unserem Automatikboden ideal verschachtelt. Schnell in unserem intuitivem PackEx-Portal konfiguriert, bestellt und zu dir geliefert, erleichtert dieser Bodentyp auch noch den Aufbau: Durch die gefalteten und geklebten Laschen verschließt sich der Boden beim Aufrichten automatisch.

Faltschachtel mit Steckboden

Ansicht Steckboden

Auch der Steckboden eignet sich bestens für mittelschwere bis schwere Produkte, wobei die sich ineinander verhakenden Stecklaschen für einen festen Verschluss sorgen. Der relevante Unterschied bei dieser Variante ist, dass dieser Bodentyp gänzlich ohne Klebung auskommt und sich somit als günstige Alternative bei ausgezeichneter Stabilität einfach wieder verschließen lässt. 

Faltschachtel mit Klappenverschlüssen

Die vierte und letzte Verschlussart ist der Klappenverschluss. Dieser zeichnet sich durch das Verkleben mit Leim aus. Der Vorteil hierbei: Der Inhalt wird sicher verwahrt, vor Diebstahl geschützt und ein Öffnen ist sofort ersichtlich – besonders für Pharmazie-Produkte interessant.

Unsere Musterbox als Entscheidungshilfe

Sich bei dieser Auswahl nun zu entscheiden, ist natürlich nicht einfach. Doch wir schaffen gerne Abhilfe: Bestelle dir doch einfach unsere Musterbox mit einer Auswahl verschiedener Verpackungen und entscheide anschließend, welcher der ideale Verschlusstyp für dein Produkt ist.

Wir setzen Cookies ein, um deinen Besuch auf unserer Website noch attraktiver zu gestalten. Mit Hilfe von Cookies können wir den Komfort und die Qualität der auf der Website bereitgestellten Dienstleistungen verbessern. Mehr erfahren…